Die Softwaremesse für die Metallbranche

Unser Videoclip der Messe 2017

 

Die Zielgruppe

Die Metallsoftware SÜD ist speziell für Metallverarbeiter mit Schwerpunkt Konstruktionstechnik, Fenster- und Fassadenbauer, Schlosser, Stahl- und Aluminiumbauer sowie Maschinen- und Werkzeugbauer. Als Veranstalter versuchen wir allen Betrieben die Gelegenheit zu geben, sich umfassend über die wichtigsten Branchenlösungen zu informieren. Die Fachzeitschrift metall-markt.net bringt die Metallhandwerker, ihre Lieferanten und Kunden zusammen und holt dafür auch die modernen EDV-Lösungen für Werkstatt, Baustelle und Büro ganz nah heran. Deshalb haben wir nun auch die erfolgreiche Messe Metallsoftware aus Oberhausen im Ruhrgebiet nach Ulm geführt. Auf der Metallsoftware SÜD haben Unternehmen die Chance, sich ohne weite Anfahrtswege ganz gezielt und ohne Zeitdruck über Software-Lösungen für ihren Betrieb zu informieren.

In Süddeutschland, Österreich und der Schweiz ist das Metallhandwerk traditionell zu Hause. So haben künftig auch die Metall-, Fenster- und Fassadenbauer ebenso wie Schlosser und Stahlbauer aus diesen Regionen Gelegenheit, sich ohne weite Anfahrtswege ganz gezielt über Software-Lösungen für ihren eigenen Betrieb zu informieren.

start_2017_01 start_2017_02 start_2017_03

 

Aussteller und Inhalte

Mit dabei sind alle wesentlichen Anbieter von branchenorientierten EDV-Lösungen. Akquise, Aufmaß, Auftragsabwicklung, Blechkonstruktion, Büro und Management, CAD-Applikationen, CNC-Steuerung, ERP, Fertigungsplanung, Kundenpflege, PPS, Projektverwaltung, Werkzeugverwaltung, Zeichnen: Für all diese Funktionen gibt es Programme, die Handwerk und Betriebsführung erleichtern und im Wettbewerb unterstützen.

Auch für dieses Jahr haben wieder zahlreiche Aussteller Ihre Teilnahme an der Messe bestätigt. Zur Ausstellerliste

Gezielt informiert

Mit den Ausstellern erwartet Sie ein breiter Mix. Das sichert Vielfalt und ist gleichzeitig immer noch so übersichtlich, dass sich Metallhandwerker an einem halben Tag mit allen für sie interessanten Informationen versorgen können.  

Mehrwert für Metallbau-Unternehmen

NEU: Zwei Workshops „Kommunikation im Büro“

Ergänzt wird in diesem Jahr das Messeangebot erstmals mit zwei Workshops, die sich an die Büro-Teams in Metallbau-Unternehmen richten. Je zwei Stunden am Vor- und Nachmittag zeigt Sabine Wolff, wie Sie Büro- und Kundenkommunikation wirkungsvoll verbessern können. Sabine Wolff ist Trainerin und Coach für Kommunikation, Rhetorik und Persönlichkeitsentwicklung und hält speziell für Handwerksunternehmen wertvolle Tipps und Methoden bereit. Die beiden Seminare werden in Zusammenarbeit mit der Akademie Würth durchgeführt. Die Teilnahme ist beim Besuch der Messe kostenfrei. Die Anmeldung ist notwendig: elgass@pse-redaktion.de

  • Kundenorientiert kommunizieren
    Ob persönlich, am Telefon oder beim Schriftverkehr: Kundenbeziehungen beginnen kommunikativ. Ob der erste Kontakt ein Türöffner ist, entscheidet sich in den ersten Sekunden. Gerade bei schwierigen Themen ist es wichtig, die passenden Worte zu finden. Sabine Wolff zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Gegenüber für sich gewinnen und eine gute Kundenbindung entsteht.

  • Zeit- und Selbstmanagement
    Finden Sie ein Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben! Nur das macht Sie langfristig glücklich und damit leistungsfähig und erfolgreich. Mit einfachen Techniken und Methoden des Selbstmanagements gewinnen Sie wertvolle Zeit. Im Seminar lernen Sie, Ziele zu formulieren und Prioritäten zu setzen. Durch die Konzentration auf die wichtigsten Aufgaben gewinnen Sie mehr Zeit und Ruhe und steigern gleichzeitig Leistung und Zufriedenheit.

Handfestes im Rahmenprogramm

  • Highlights im 15-Minuten-Takt: kurze und knappe Lösungs-Infos der Aussteller
  • Schnelldurchlauf: geführter Messerundgang mit klarem Fokus
  • Impulsvortrag „Digitalisierung im Metallbau“
    Mit seinem 30-minütigen Impulsvortrag zum Thema „Digitalisierung im Metallbau“ wird Ingo Lederer, Geschäftsführer der Stegerer Metallbau GmbH aus Regenstauf, die Zukunft im Metallbau skizzieren.
start_2017_04

start_2017_07

 

Metallbau-Nachwuchs sehr willkommen

Meisterschüler, Studenten und Auszubildende im Metall-, Fenster- und Fassadenbau  sowie junge Schlosser, Stahl- und Glasbauer haben die Möglichkeit, die Messe  kostenfrei zu besuchen. Auf Wunsch organisiert metall-markt.net für den Nachwuchs  spezielle Touren durch die Messe, zum Presswerk und Testcenter in Bellenberg.